Willkommen


Diese Webseite präsentiert die Arbeitsergebnisse zum Praktikum in der Vorlesung "Interaktive Systeme". Die Ergebnisse wurden durch die "Gruppe 166", bestehend aus Marcel Vilas, Kai Kuchenbecker, Robin Wenglewski, Martin Güther und Matthias Schneider, zusammengetragen.

Die hier dargestellten Informationen sollen die Anwendbarkeit von Konzepten der Software-Ergonomie auf Computerspiele prüfen. Hierbei wurden insbesondere Strategiespiele näher beleuchtet.

Die Kriterien der Software-Ergonomie und die Merkmale ergonomischer Software wurden einzeln auf ihre Anwendbarkeit auf Strategiespiele untersucht. Die Ergebnisse hierzu finden sich in der Kategorie "Ergonomie". Hier wurden auch die Möglichkeiten zu barrierefreien Spielen, besonders an den Behinderungen der Blindheit und Epilepsie, betrachtet.

Weiterhin wurde die Ergonomie einiger bekannter Strategiespiele analysiert. In der Kategorie "Spiele" finden sich die Untersuchungsergebnisse, sowie eine Erläuterung zur Vorgehensweise. Zu jedem Spiel gibt es eine Beschreibung sowie eine Analyse nach den Kriterien der Software-Ergonomie.

Inhalte: